Walchenseekonzept Workshop – Presseinformation

Gespräch mit Innenstaatssekretär über Walchensee-Konzept

Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen/München. Innenstaatssekretär Gerhard Eck, MdL, war fast genau vor einem Jahr zu Besuch im Kochler Rathaus, um sich über die Verhältnisse in der Walchenseeregion zu informieren. Stimmkreisabgeordneter Martin Bachhuber, Landrat Josef Niedermaier sowie die beiden Bürgermeister Thomas Holz (Kochel a. See) und Georg Riesch (Jachenau) stellten dabei auch die Planungen für die Workshops zur Erarbeitung eines Walchensee-Konzeptes vor. Eck versprach, diesen Prozess aufmerksam zu verfolgen und die Kommunen zu unterstützen. Dieses Versprechen löste er nun ein und lud die damaligen Gesprächspartner zu einem Treffen.

„Da die bei den Workshops erarbeiteten Maßnahmen teils sehr komplexe Themenfelder betreffen, bei denen oft gleich mehrere Ministerien zuständig sind, ist es wichtig, dass hier die Koordination und Abstimmung übernommen wird“, sagt Landrat Josef Niedermaier. So werden in einem nächsten Schritt mit den Vertretern des Innen- und des Verkehrsministeriums die konkreten Maßnahmen für die Themenfelder Parkplätze am gesamten See und Einmündung von der Bundesstraße 11 in die Mautstraße besprochen.

„Wichtig war uns vor allem zu schildern, dass die Verhältnisse auch in diesem Jahr teilweise unerträglich waren und daher zu befürchten ist, dass dies die kommenden Jahre noch schlimmer wird“, sagen die beiden Bürgermeister unisono.

Landratsamt Bad Tölz-Wolfratshausen
Sachgebiet 01 – Büro des Landrats
Pressestelle
Marlis Peiscjer
Prof.-Max-Lange-Platz 1
83646 Bad Tölz
Tel.: +49 (8041) 505-310
Fax: +49 (8041) 505-300
E-Mail: pressestelle@lra-toelz.de
Internet: www.lra-toelz.de

Wir freuen uns wenn Du diesen Beitrag teilst
0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.